Systemische Therapie, Beratung und Coaching

Systemische Therapie betrachtet den Menschen nicht mehr nur als Individuum, sondern eingebunden in das System aller beteiligten Personen als Ganzes. Das ist vor allem die Familie, aber auch andere soziale Gruppen und Organisationen.

Innerhalb Systemischer Therapie und Beratung wird das Individuum u. a. als Familien geprägtes Wesen verstanden, dessen Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten durch die Geschichte der vorhergehenden Generationen, durch über kommene Regeln, Muster und Loyalitäten stark mitbestimmt werden. Entscheidend für die Wirkungen und auch kennzeichnend für ein System sind niemals nur die beteiligten Personen, sondern vor allem die Wechselwirkungen zwischen ihnen. Will man diese Wechselwirkungen jedoch mit Worten beschreiben, stößt man in der Komplexität schnell an Grenzen. Man braucht also um hilfreich wirken zu können etwas anderes. Wie die moderne Hirnforschung hierzu klar belegt, werden alle menschlichen Erlebnisprozesse vor allem über bildliche Abläufe gesteuert. Aufstellungen sind daher eindeutiger und auch schneller als Sprache. Die bei einer Aufstellung gefundenen Lösungsbilder sind insofern sehr hilfreich, da sie gleichzeitig hohe Komplexität berücksichtigen und widerspiegeln und andererseits sehr hilfreich Komplexität verringern. Hierbei kann auch Unausgesprochenes, mitunter Tabus, die im System wirken gesehen und beleuchtet werden. Aufstellungen verhelfen Betroffenen gleichsam zur Vogelperspektive. Dabei verankern sie sich über ihre sinnlich umfassende Darstellung nachhaltig und emotional tief gehend im Erleben und Gedächtnis. Der Einzelne kann durch das "Sehen" der Familie vieles neu bewerten. Dadurch kann er seine Haltung und sein Verhalten verändern.

Als Therapeutin begegne ich Ihrer Sichtweise mit Empathie und Respekt und unterstütze Sie in ihrem Suchprozess. Ich möchte Vielfalt und eine Erweiterung ihrer Handlungsmöglichkeiten fördern . Sie sind Gestalter Ihrer Möglichkeiten.

Ich arbeite mit den Möglichkeiten der Aufstellungen in einer Gruppe, wo von sogenannten Stellvertretern das jeweilige innere Bild der Familie des Klienten im Raum aufgestellt und sichtbar gemacht wird. Doch schon, in der Einzelarbeit mit Ihnen, wo mit Bildern und symbolischen Gegenständen gearbeitet wird, können 90% der Anliegen geklärt werden. Vorgespräch und Nachgespräch bilden ein wichtiges Element. Eingebettet ist diese Arbeit deshalb immer in ein Vor- und ein, oder mehrere Nachgespräch(e).

Für das Erstgespräch rechnen Sie bitte mit ca. 75 Minuten.

Neben der Arbeit mit Familienaufstellungen und Strukturaufstellungen gibt es eine Reihe anderer Systemischer Möglichkeiten, die ich mit Ihnen für eine "Neue Sicht der Dinge" nutzen werde.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen...

Dann zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.

*
*
*
Nachricht: *
* Pflichtangabe

Ellen Brust
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
sytemische Beratung, Therapie und Coaching

Bietigheimer Str. 4 /
Walter-Flex-Str. 10
71229 Leonberg

Tel. 07152 / 9086990